04.12.2014
Kategorie: Aktuelles

Informationen zum aktuellen Schwarzarbeitergesetz


Schwarzarbeit leistet, wer als Erbringer von Dienst- oder Werksleistungen seiner sich daraus ergebenden Verpflichtung zur Anzeige von Beginn des selbstständigen Betriebs eines stehenden Gewerbes nicht nachgekommen ist. Hinweis: Betroffen sind Handwerker mit Einnahmen außerhalb der Buchhaltung, Privatpersonen mit nicht gemeldeter Haushaltshilfe oder ohne Lohnsteuerkarte tätige Arbeitnehmer. Auch der erledigte Renovierungsauftrag von Privatpersonen ohne Rechnung gilt als Schwarzarbeit.

Privatpersonen begehen eine Ordnungswidrigkeit, wenn sie einen Minijobber (die so genannten 400€ Jobs) ohne Anmeldung beschäftigen. Auch dies wird mit Geldbußen belegt. Liegt der Lohn über 400 Euro, sind die Sanktionen noch härter. Hier wird wegen Straftat und Steuerhinterziehung ermittelt, generell werden bis zu vier Jahre rückwirkend Steuern und Sozialabgaben nach erhoben.

Und hier im Detail:

Am 1.8.2004 ist das „Gesetz zur Intensivierung der Bekämpfung der Schwarzarbeit und damit zusammenhängender Steuerhinterziehung“ (SchwarzArbG) in Kraft getreten. Die folgende Übersicht stellt die wichtigsten Punkte des Gesetzes vor.

Was ist Schwarzarbeit?

In § 1 Absatz 2 SchwarzArbG wird aufgeführt, welche Tatbestände unter das SchwarzArbG fallen.


1. Pflichten bei der Sozialversicherung werden nicht erfüllt

Schwarzarbeit leistet, wer Dienst- oder Werkleistungen erbringt oder ausführen lässt und dabei als Arbeitgeber, Unternehmer oder versicherungspflichtiger Selbstständiger sozialversicherungsrechtliche Melde-, Beitrags- oder Aufzeichnungspflichten nicht erfüllt, die sich auf Grund der Dienst- oder Werkleistung ergeben.


2. Steuerliche Pflichten werden nicht erfüllt

Schwarzarbeit leistet auch, wer Dienst- oder Werkleistungen erbringt oder ausführen lässt und dabei als Steuerpflichtiger seine sich auf Grund der Dienst- oder Werkleistungen ergebenden steuerlichen Pflichten nicht erfüllt. Betroffen sind die Umsatz-, Einkommen-, Körperschaft-, Gewerbe- und die Lohnsteuer.


3. Verstöße gegen Gewerbe- bzw. Handwerksordnung

Schwarzarbeit leistet ferner, wer als Erbringer von Dienst- oder Werkleistungen seiner sich daraus ergebenden Verpflichtung zur Anzeige vom Beginn des selbstständigen Betriebs eines stehenden Gewerbes nicht nachgekommen ist.

Hinweis: Betroffen sind Handwerker mit Einnahmen außerhalb der Buchhaltung, Privatpersonen mit nicht gemeldeter Haushaltshilfe oder ohne Lohnsteuerkarte tätige Arbeitnehmer. Auch der erledigte Renovierungsauftrag an Privatpersonen ohne Rechnung gilt als Schwarzarbeit.

Achtung bei Chiffre-Anzeigen!

Werbemaßnahmen, die ohne Angabe von Namen und Anschrift unter einer Chiffre erfolgen, stellen keinen Schutz vor Nachprüfungen dar. Enthält die Anzeige Anhaltspunkte für eine Schwarzarbeit, können die Behörden der Zollverwaltung denjenigen in die Pflicht nehmen, der die Chiffre-Anzeige veröffentlicht hat. Er muss der Behörde den Namen und die Anschrift des Auftraggebers der Chiffre-Anzeige mitteilen, und zwar unentgeltlich.

 

Welche Pflichten und möglichen Strafen ergeben für den Privatbereich?

Bei Leistungen rund um die Immobilie besteht Pflicht zur Rechnungsausstellung innerhalb von sechs Monaten. Das gilt neben Bauleistungen auch für Garten- und Reparaturarbeiten. Der private Auftraggeber muss auf einer Rechnung bestehen und sie zwei Jahre lang aufbewahren. Auf Anfrage von Zoll oder Finanzbeamten hat er den Beleg über die ausgeführte Baumaßnahme vorzulegen, sonst drohen Bußgelder von bis zu 500 Euro. 
Welche Pflichten und möglichen Strafen ergeben sich für den Unternehmensbereich?

Galt bisher nur das Nichtabführen von Arbeitnehmeranteilen als Straftatbestand, wird durch das neue Gesetz jede Form von Schwarzarbeit mit Geldstrafe oder sogar Freiheitsentzug geahndet. Kriterium ist jetzt, wer unrichtige, unvollständige oder keine sozialversicherungsrelevanten Tatsachen meldet.

Das neue Gesetz hat zudem Auswirkungen auf die Unfallversicherung von Schwarzarbeitern. Erhielten Schwarzarbeiter aus der gesetzlichen Unfallversicherung bisher ohne Nachforschungen stets Entschädigungen, ändert sich dies mit dem neuen Gesetz entscheidend. Bei Antragseingang wird jetzt geforscht, ob der Verunglückte versichert war. Ist dies nicht der Fall, muss der Unternehmer alle Krankheitskosten erstatten.

Privathaushalten droht in solchen Fällen ein Bußgeld oder eine Nachzahlung der Beiträge rückwirkend für vier Jahre, denn aus der Sicht der Unfallversicherungen gilt auch der private Haushalt als Unternehmer, sogar bei Gefälligkeitsarbeiten .


Quelle: IWW Institut für Wirtschaftspuplizistik GmbH & Co. KG, Würzburg

© www.asl-halle.de    Esters


Unsere Flitzer

Dirk Esters Dienstleistungen GmbH

Güterbahnhofstraße 2

06749 Bitterfeld

Niederlassung Halle

Humboldtstraße 7
06114 Halle

Tel:        0345 - 298 40 88
Fax:       0345 - 298 41 72
Funk:     0163 - 82 86 334

aktuell

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kunden werben

Kunden werben Kunden

Sie sind ein zufriedener Kunde von ASL und empfehlen uns weiter, dann wartet bei Vetragsabschluss eine attraktive Prämie auf Sie!

Klicken Sie bitte auf unser Kontaktformular und teilen uns unter "Ihre Nachricht" die Kontaktdaten des geworbenen Kunden mit:

Name/Adresse
Telefon
E-Mail und
Geworbene Leistung
(wie Haushaltshilfe/ Kinderbetreuung/ Tierbetreuung)

und wählen Sie Ihre Prämie*:

  1. Wir bringen Ihnen einen wunderschönen Blumenstrauß ins Haus oder
  2. 1 Std. Rabatt auf Ihre nächste Rechnung(wenn Sie bei uns einen Vertrag über eine Haushaltshilfe oder Kinderbetreuung haben)

*Die Prämien werden nur nach Abschluss eines Dauervertrags mit dem geworbenen Kunden und ASL gewährt. Eine Barauszahlung der Prämien ist nicht möglich.

...ein Teil unseres zuverlässigen Teams

von ASL gab´s Haushaltstipps auch bei Radio Brocken

Spende für den Frauenfußball

In der Halbzeitpause übernahmen die jungen Frauen des SV Pouch-Rösa die Geldspende von ASL Halle.

Wir wünschen viele Tore und viel Glück  auf der, noch im Anfang befindlichen Laufbahn.

Deutschlandweite Bügelaktion

Nun ist sie schon wieder Geschichte, die 4. Bügelaktion der Firma ASL, Agentur Steglich. Bei traumhaftem Wetter bügelten 10 fleißige Haushaltshilfen die mitgebrachte Wäsche der Leipziger Bürger. Achim Mentzel rockte auf der Bühne und griff auch selbst mal zum Bügeleisen. DJ "Andy" unterhielt die Gäste und Zuschauer mit stimmungsvoller Musik und unser Moderator Stefan Gärtner animierte die "Leipziger" zu Quizrunden, Schätzspielen und Putzlappenweitwurf und interviewte interessante Gäste, wie z.B. Verteter des "Fördervereins der Kinderklinik". Die Spende der Leipziger Bürger kommt in diesem Jahr auch dem Förderkreis zu Gute. Doch das war noch lange nicht alles, für die Kleinen gab es Kinderschminken, ein Stelzenläufer verteilte lustige Luftballonfiguren und wer vom Tragen der schweren Einkaufstaschen Rückenschmerzen hatte, konnte sich massieren lassen. Für alle Gewinner gab es lukrative Preise, die von vielen Unternehmen zur Verfügung gestellt wurden. Ein rundherum gelungener Nachmittag, der auch den Mitarbeitern von ASL viel Freude bereitet hat.

ASL wurde mit dem "Großen Preis des Mittelstandes" geehrt

Das ASL - Team hat mit Stolz und Freude am Sonnabend, 11.09.2010 den sogenannten "Mittelstands - Oskar" in Empfang genommen.

Vorangegangen war eine dreimalige Nominierung und die Auszeichnung als Finalist. Jetzt folgte die Preisverleihung. Der "Große Preis des Mittelstandes" zählt zu den begehrtesten Wirtschaftspreisen. Die Oskar - Patzelt - Stiftung würdigt hier die besten mittelständischen Unternehmen des Jahres.

In allen fünf folgenden Kriterien sind hervorragende Leistungen gefordert:

  1. Gesamtentwicklung des Unternehmens
  2. Schaffung/Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen
  3. Modernisierung und Innovation
  4. Engagement in der Region
  5. Service und Kundennähe, Marketing.

ASL sagt Danke an alle Kunden für die langjährige Treue und an alle Mitarbeiter für Ihre hervorragenden Leistungen!

ASL-Haushaltshilfe gibt wertvolle Tipps zur Fleckenentfernung

Jobangebote bei ASL-Halle

Jobs bei ASL-Halle

Ist Ordnung und Sauberkeit Ihr ganzes Leben! - Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir immer freundliche, erfahrene und zuverlässige Haushaltshilfen, die Ordnung und Glanz in die Wohnung des Kunden bringen.

Wir suchen noch Haushaltshilfen in den Orten:
- Halle und Saalkreis 
- alter Bezirk Halle

Senden Sie uns Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit einem Lichtbild an die o.g. Adresse oder per E-Mail an Esters@ASL-Halle.de zu. Bei Einstellung ist die Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnis ein Muss!
ASL-Halle

ASL im Einsatz

Wir sind in folgenden Gebieten tätig:

  • Halle und Saalekreis
  • Bitterfeld-Wolfen
  • Köthen
  • Dessau
  • Bernburg
  • Mansfelder Land
  • Delitzsch
  • Schkopau
  • Merseburg

Darüber hinaus finden Sie hier noch weitere ASL Agenturen.

ASL-Haushaltshilfe gibt wertvolle Tipps zur Fleckenentfernung

Quelle: urbia.tv

Wir bieten

  • Putzhilfe
  • Putzfrau
  • Hauspersonal
  • Haushaltshilfe
  • Reinigungskraft
  • Kinderbetreuung
  • Haushaltspersonal
  • Fensterputzer
  • Hauswirtschaftsservice
  • Hausmeisterdienste
  • Gartenhilfe
  • Hausmeisterservice
  • Seniorenbetreuung